Juni 1, 2020
36660 haben dafür gebetet

Wir beten dafür, dass alle, die leiden, vom Herzen Jesu berührt werden und dadurch ihren Weg zum Leben finden.

Gebet

Herr Jesus, sanft und von Herzen demütig.
In Dir finden wir Ruhe für unsere Leiden.
und die Heilung, die uns vom Bösen und unserem Egoismus befreit.
Voller Glauben bitten wir Dich:
Mach unsere Herzen zu Deinem,
voll Barmherzigkeit und Mitgefühl,
fähig zu vergeben,
und gib Lebenssinn und Freude denen, die es am meisten brauchen,
besonders denen, die in größerem Leid leben.
Mache jeden von uns zu einem Mitglied des weltweiten Gebetsnetzes des Papstes,
zu wahren Jüngern und Aposteln
seiner Mission des Mitgefühls für die Welt.
Vater unser…

 

Gebetsanliegen
Guter Vater, ich weiß, dass Du bei mir bist.
Hier bin ich an diesem neuen Tag.
Stelle mein Herz wieder
neben das Herz Deines Sohnes Jesus,
der sich für mich hingibt und der in der Eucharistie zu mir kommt.
Möge Dein Heiliger Geist mich zu seinem Freund und Apostel machen,
bereit für seine Mission des Mitgefühls.
Ich lege meine Freuden und Hoffnungen in Deine Hände,
meine Werke und Leiden, alles, was ich bin und habe,
in Gemeinschaft mit meinen Brüdern und Schwestern dieses weltweiten Gebetsnetzes.
Mit Maria biete ich Dir meinen Tag für die Sendung der Kirche an
und für die Gebetsintentionen des Papstes und meines Bischofs für diesen Monat.
Amen.

Vorschläge für diesen Monat

  • Belebe die Herz-Jesu Feiern in Deiner Gemeinde, indem Du mit dem Priester oder Gemeindepfarrer zusammenarbeitest, und indem Du die Gemeindemitglieder motivierst, während des Monats und besonders während des Pfingsttriduums daran teilzunehmen.
  • Beschäftige Dich stärker mit dem Programm „Der Weg des Herzens“ mittels der Homepage und der sozialen Netzwerke des weltweiten Gebetsnetzes des Papstes und seiner verschiedenen digitalen oder gedruckten Medien und finde Wege, dies individuell oder in Gruppen zu tun.
  • Gehe den ganzen Monat hindurch eine konkrete und bewusste Verpflichtung ein, durch Dein eigenes Leben die Gefühle des Herzens Jesu auf besondere Weise gegenüber denjenigen zu zeigen, die am meisten leiden.
Click To PrayJUNI 2020