Februar 1, 2019
57217 haben dafür gebetet

Dass alle, die dem Menschenhandel und der Zwangsprostitution zum Opfer gefallen sind, mit offenen Armen in unserer Gesellschaft aufgenommen werden.

Gebet

Gott, unser Vater,
wir fühlen uns immer wieder machtlos,
wenn wir uns das Böse in der Welt anschauen;
dann, wenn die Kräfte dieser Welt unsere eigenen Fähigkeiten übersteigen.
Hilf uns, dass wir uns nicht entmutigen lassen,
sondern offen bleiben für deinen Heiligen Geist!
Lass uns das tun, was uns möglich ist.
Lass uns nie aufhören,
nach unseren Brüdern und Schwestern zu schauen, die leiden.
Lass uns die Verbindung spüren, die wir mit ihnen haben.
Mögen unsere Gebete und Taten
ein Zeichen deiner Nähe und Liebe sein.
Vater unser…

Hingabegebet

Gütiger Vater,
ich weiß, dass du bei mir bist.
Du lässt mich heute einen neuen Tag erleben.
Lege mein Herz erneut neben das Herz deines Sohnes Jesus.
Er gab es für mich hin und kommt in der Eucharistie auf mich zu.
Dein Heiliger Geist
mache mich zu deinem Freund und Apostel – im Einsatz für deinen Auftrag.
Meine Freude und Hoffnung,
meine Mühen und Leiden,
alles, was ich bin und habe,
lege ich in Gemeinschaft mit dem Weltweiten Gebetsnetzwerk des Papstes
in deine Hände.
Zusammen mit Maria weihe ich dir meinen Tag
für den Auftrag der Kirche
und für das Gebetsanliegen des Papstes in diesem Monat.
Amen.

Vorschläge für diesen Monat

  • Informiere dich über Organisationen, die sich für Opfer des Menschenhandels einsetzen. Hilf ihnen ganz konkret durch Spenden oder durch ehrenamtliches Engagement.
  • Denke im Kreis deiner Familie oder in deiner Gemeinde darüber nach, wie ihr ganz konkret jemandem helfen könnt, der sich in so einer Situation befindet.
  • Organisiere in deiner Pfarrgemeinde oder in einer anderen Gruppen eine Andacht für die Opfer des Menschenhandels. Biete in diesem Rahmen allen die Möglichkeit, sich über das Thema auszutauschen.
adminnewFebruar 2019