Die Fastenzeit muss nicht düster sein, sondern kann eine Zeit voller Freude sein.

Wir können lernen, gerecht und barmherzig zu sein und die Schwächsten zu schützen, indem wir uns dem Herzen Gottes, unseres Vaters, zuwenden.

Papst Franziskus ermutigt uns, auf die Leidenden zu schauen und Missionare der Barmherzigkeit in unserem Alltag zu sein.