Bete jeden Tag

März 1 2021

März 1 Morgen

2865 haben dafür gebetet

Mit Jesus am Morgen

Empfange diesen Tag mit dankbarem Herzen aus der barmherzigen Hand des liebenden Vaters, so dass auch wir heute großherzig sein können und nicht verurteilend. „Verurteilt nicht, dann werdet auch ihr nicht verurteilt werden!“ (Lk 6,36-37). In diesem Monat lädt uns Franziskus ein, das unbegrenzte Erbarmen Gottes zu verkosten. Lasst uns barmherzig sein gegenüber denen, mit denen wir Leben und Werk teilen. Schenke diesen Tag dem Herrn zurück und bitte in der Intention dieses Monats um „gute Erfahrungen mit dem Bußsakrament, dass wir es in neuer Tiefe erfahren können, um so die grenzenlose Barmherzigkeit Gottes besser verkosten zu können.“

März 1 Morgen

März 1 Nachmittag

1461 haben dafür gebetet

Mit Jesus am Nachmittag

Halte inne in deiner Beschäftigung. Was ist heute bis jetzt geschehen? Danke für die geschenkten Gnaden und sieh freundlich auch auf unbequemen Dinge, die bislang geschehen sind. Gedenke nun der Gebetsmeinung mit diesem Satz des Papstes: „Jesus von Nazaret, mit Seinem Wort, Seinen Gesten und mit Seiner ganzen Person offenbart die Barmherzigkeit Gottes.“ Suche nun in deinem Herzen nach den Worten Jesu und offenbare sie in deinen Gesten. Fahre nun in dieser Haltung mit deinem Tagewerk fort.

März 1 Nachmittag

März 1 Nacht

1548 haben dafür gebetet

Mit Jesus zur Nacht

Beende nun an einem ruhigen Ort deinen Tag. Danke für Erfahrungen, die du heute gesammelt hast. Was hältst du in deinem Herzen fest? Was fesselte deine Aufmerksamkeit? Woran hast du noch schwer zu kauen? Konnte dich heute die Liebe Gottes bewegen oder waren es eher egoistische Gedanken? Halte fest, was du entdeckt hast und schenke es dem Herrn, der alles neu macht. Was möchtest du morgen mit Gottes Hilfe anders machen? Überlege, wann du das letzte mal das Sakrament der Versöhnung empfangen hast? Gegrüßet seist…

März 1 Nacht