Februar 15, 2018
5232 haben dafür gebetet

Universal: “Nein„ zu Korruption

Dass jene, die über wirtschaftliche, politische oder religiöse Macht verfügen, ihre Position nicht missbrauchen.

Gebet

Gütiger Vater,
Du bist die Quelle aller Wahrheit.
Dein Sohn Jesus zeigte uns, dass wahre Macht
in demütigem und selbstlosem Dienst besteht,
der die Interessen der anderen vor die eigenen stellt.
Diesen Monat bitte ich dich darum, dass du alle,
die Verantwortung in Politik, Gesellschaft und in der Kirche
mit deinem Heiligen Geist erfüllst,
damit sie dem Beispiel Jesu folgen
und deinen Auftrag zu Freiheit und Wahrheit leben,
indem sie sich von aller Korruption distanzieren und sich
um das Wohl derer einsetzen, die am besonders verletzlich sind.
Amen.

Herausforderungen für diesen Monat

  • Im Vertrauen auf Gott, der die Herzen all derer berührt, die sich an ihn wenden, bete ich für alle, die politische, gesellschaftliche oder religiöse Leitungsfunktionen innehaben: dass sie nicht zulassen, sich von der Korruption bestimmen zu lassen. 
  • Überlege dir, welche Verantwortungen dir als Bürger*in deines Landes zukommen. Bin ich mir bewusst, dass es ein Gemeinwohl gibt, zu dem auch ich beitrage?
  • Prüfe in der täglichen Begegnung mit anderen, ob und inwiefern du persönliche Vorteile daraus schlägst, in einer übergeordneten Stellung zu stehen. Oder nutzt du die Verantwortung, die dir von dieser Position heraus zukommt – als Elternteil, Vorgesetzte*r oder Führungskraft – dazu, jene zu fördern, die dir anvertraut sind. 

Februar 2018