Dezember 15, 2017
2418 haben dafür gebetet

Universal:
Dass ältere Menschen – unterstützt von ihren Familien und der Gesellschaft – durch ihre Lebenserfahrung und Weisheit zur Bildung der jungen Generation und zur Weitergabe des Glaubens beitragen dürfen.

Gebet

Gütiger Vater,
diesen Monat feiern wir die Geburt deines Sohnes Jesus.
Dabei wird uns wieder einmal klar, dass Inkarnation im Schoß der Familie geschieht.
Denn das ist der Ort, über den Gott zu uns kam, um unter uns zu wohnen.
Die Familie ist die Keimzelle der Gesellschaft.
Dort lernen wir, was es heißt, ein Mensch zu sein;
wir lernen mit den Unterschieden und dem gegenseitigen Reichtum umzugehen.
Die Geschichte jeder Familie
wird geprägt von der Lebenserfahrung der Älteren,
die uns ein wichtiges Zeugnis hinterlassen
für die kommenden Generationen.
Herr, Gott,
lehre uns den Beitrag älterer Menschen wertzuschätzen!
Lass uns auf ihre Ansichten hören, anstatt sie beiseite zu stoßen.
Amen.

Herausforderungen des Monats

  • Besuche um die Weihnachtszeit ältere Verwandte oder Bekannte und teile mit ihnen die Freude an der Geburt Jesu.
  • Setze dich in deiner eigenen Gemeinde dafür ein, dass es Möglichkeiten gibt, in denen ältere Menschen ihre Lebensgeschichte mit Jüngeren teilen können. 
  • Werde aufmerksam für die ungerechten Bedingungen, unter denen ältere Menschen häufig leben müssen: Altersarmut, Vereinsamung und Krankheit. Hilf dabei, diese Missstände zu verbessern. 
Dezember 2017